Als die vier Freunde Jonas, Benni, Mika und Mattis vor gut 14 Tagen einen dreisten Autofahrer beobachteten, der seinen Kofferraum voll Sperrmüll in der Lutteraner Feldmark entsorgte, waren sie im ersten Moment sprachlos. Aber nur im ersten Moment. Mit der Hilfe eines Elternpaares stellten sie den Umweltsünder. Jetzt erhielten sie zum Dank für ihren selbstlosen Einsatz Geschenkgutscheine vom Vorstand der Feldmarkinteressentschaft Lutter.


Mehr dazu »