Den "Lebendigen Adventskalender", wie er seit Jahren im Neiletal bekannt und beliebt ist, gibt es in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht. Mit dem "Anderen Advent" möchte nun jeden Samstagabend vorm Adventssonntag der Kirchenvorstand von St. Georg etwas Licht in dunkler Zeit spenden - auch jetzt, als die Kontaktbeschränkungen noch einmal verschärft worden sind, um die Virusverbreitung einzudämmen. Unter Wahrung der entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln versammelten sich so die Gläubigen vor dem Westwerk der Kirche.