Der Verein „Vielfalt Lernen“ steht in den Startlöchern für die Eröffnung der geplanten Freien Schule in Beuchte. Das teilen die Vorstände Lisa Reimer, Christine Schweer und Aileen Preen (Archivfoto), mit. Aktuell seien schon Bewerbungen für die Besetzung von zwei Stellen als Lernbegleiter/in und Schulleitung eingegangen. Die Stellen seien aber noch nicht besetzt, wer Interesse habe und das 2. Staatsexamen als Lehrer/in besitze, könne sich also noch bewerben, teilen die drei Frauen weiter mit. Die Freie Schule soll sich an verschiedenen reformpädagogischen Ansätzen orientieren und den Kindern individuelle Lernmöglichkeiten bieten. Eines der Ziele ist die Erziehung zum nachhaltigen Denken und Handeln, sowohl in ökologischer als auch sozialer Hinsicht.


Mehr dazu »