Nun wird auch in Bad Harzburg gegen das Corona-Virus geimpft. Am Freitag war die Seniorenresidenz am Scharenberg als erste Einrichtung an der Reihe. Heute rückte das Impfteam des Landkreises im Diakonissen Mutterhaus an. Eine große Erleichterung, so Vorsteher Traugott Kögler, habe sich breitgemacht, denn das Mutterhaus war zuletzt durch ein gutes Dutzend positiv Getesteter besonders vom Pandemiegeschehen gebeutelt. Derweil hat es ein anderes Bad Harzburger Pflegeheim getroffen: Das Wichernhaus meldet derweil 13 Bewohner, bei denen der Corona-Schnelltest positiv war. Bisher aber alle ohne nennenswerte Krankheitssymptome.


Mehr dazu »