Die Einschränkungen durch die Corona-Krise haben den Verkehr am Flughafen Hannover im vergangenen Jahr weitgehend lahmgelegt. Insgesamt 1,45 Millionen Passagiere zählte der Airport bis Ende Dezember, wie ein Flughafensprecher mitteilte. Ein Jahr zuvor waren noch 6,3 Millionen Fluggäste gekommen. Das entspricht einem Rückgang um 77 Prozent. Der Jahresrekord des HAJ liegt bei 6,32 Millionen Passagieren im Jahr 2018.

Einen deutlichen Zuwachs gab es dagegen beim Frachtverkehr. Die am HAJ abgewickelte Luftfracht legte den Angaben zufolge um mehr als 50 Prozent auf 18.200 Tonnen zu. Auch bei der Luftpost habe es mit 6650 Tonnen ein Plus von 7,5 Prozent gegeben, sagte der Sprecher. dpa