3000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind die Bilanz eines Unfalls am Montag, gegen 17.15 Uhr, auf der B248. Eine 35-Jährige aus Elbe fuhr laut Polizei von Hahausen in Richtung Lutter. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie nach Angaben der Polizei kurz vor Lutter die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab, drehte sich und blieb im Graben stehen. Die Fahrerin des Wagens wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt. Am Wagen entstand laut Angaben Totalschaden.