Schneelast und stärkere Windböen waren einer Fichte an der Bundesstraße 4 Richtung Torfhaus Höhe Bastesiedlung am Mittwochabend zum Verhängnis geworden, so die Feuerwehr Bad Harzburg in einer Mitteilung. Umgestürzt versperrte der Baum um kurz drei der vier Fahrspuren und musste von einer Rüstgruppe der Ortsfeuerwehr Bad Harzburg mittels Kettensäge und Seilwinde von der Straße entfernt werden. Für die Arbeiten mussten beide Fahrtrichtungen durch die Polizei für etwas 15 Minuten voll gesperrt werden, später konnte der Verkehr halbseitig vorbeigeführt werden. (Foto: Feuerwehr)