Bei der Corona-Impfung müssen Senioren, die noch selbstständig sind, noch warten. Helga Nickel (90) und ihr Lebensgefährte (91)  leben in einer Seniorenwohnanlage und gehen  nur zum Essen hinüber ins Haus Abendfrieden. Warum können sie nicht gleich mitgeimpft werden, wenn der Landkreis sein mobiles Impfteam ins Altenheim schickt? Und müssen sich die hochbetagten Goslarer wirklich mit dem Bus bis zum Impfzentrum nach Oker quälen?


Mehr dazu »