Still war es in der Vergangenheit rund um St. Georg – akustisch zumindest. Zur Schonung läuten die Glocken nur eingeschränkt und ein Stundenschlag zur Kirchturmuhr fehlte ganz. Zumindest Letzteres ist passé. Nach Reparaturarbeiten wissen die Lutteraner wieder, was die Stunde schlägt. Grund für die Ruhe war ein Defekt.


Mehr dazu »