Wieder mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehren in der Samtgemeinde zum Öleinsatz ausrücken. Schauplatz am späten Mittwochnachmittag war die B 248. „Dort verlief eine Ölspur von Neuekrug bis zur Ortsmitte von Lutter und wieder zurück bis kurz hinter dem ersten Abzweig Nauen“, berichtet Gemeindebrandmeister Bernd Kerwien. (Foto: Feuerwehr Lutter)