Die Gemeinde Schladen-Werla soll sich trotz schwieriger Finanzlage und einem Defizit im Haushalt weiter entwickeln.  Mit Kreditaufnahmen von insgesamt rund zwei Millionen Euro und dem Anzapfen von Fördertöpfen solle auch in diesem Jahr investiert werden, so die Verwaltungsspitze.

 


Mehr dazu »