Die Lebenshilfe hat erkennbar Gefallen an Bad Harzburg gefunden, denn ein neues Projekt ist in Planung: Hinter dem Freizeitzentrum soll ein Wohnobjekt für 24 Kinder und Jugendliche entstehen, das bisher in Clausthal-Zellerfeld als „Haus Wiesengrund“ existiert, dort dann aber schließt. Das bestätigte jetzt Lebenshilfe-Geschäftsführer Clemens Ahrens. Allerdings ist dieses Projekt noch in der Anfangsphase, der Grundstückskauf steht an. Denn die Lebenshilfe möchte in Bad Harzburg erst ihr zweites, wesentlich größeres Vorhaben, abschließen: Das „Wohn- und Sozialzentrum“ in der Burgstraße, das laut Ahrens im Zeitplan liege.


Mehr dazu »