Willkommen im Wahlkampf – politisch ist schon mächtig Dampf auf dem Kessel: Wer zahlt eigentlich dafür, wenn Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk (CDU) multimedial wahlweise Werbung für Goslar, für sich oder für beide macht? Eine Ratsanfrage der FDP zum Hausalt vom 7. Februar wird jetzt noch durch einen Junk-Podcast „Meckern im Schnee“ befeuert, in dem es – das Räumchaos lässt grüßen – um die Verantwortung für den Zustand des Betriebshofes geht. Das Stadtoberhaupt weiß sich bei den Kosten auf der sicheren Seite. (Symbolfoto: Pixabay)


Mehr dazu »