Mehr als fünf Millionen Euro für eine neue Mehrzweckhalle und somit anderthalb Millionen mehr als ursprünglich geplant? Im Dorf sind sich die Verantwortlichen einig: Das Geld ist bestens angelegt – und was die Zahlen beim Planen angeht, haben zumindest alle Hahndorfer ein reines Gewissen. „Die Parameter waren bekannt und lagen schon lange vor“, sagt Norbert Schecke in seiner Funktion als Sprecher der Hahndorfer Arbeitsgemeinschaft. (Foto: Epping)


Mehr dazu »