Zu einem Wildunfall kam es am Dienstag, 15.55 Uhr, auf der B248 von Lutter in Richtung Salzgitter. Wie die Polizei in einer Mitteilung berichtet, querte ein Reh die Straße, als ein 55-Jähriger aus Salzgitter dort mit seinem Pkw unterwegs war. Das Tier verendete an der Unfallstelle, die Polizei schätzt den Schaden am Wagen auf etwa 1000 Euro.