Ein bislang unbekannter Täter positionierte in der Zeit von Samstag, 12 Uhr, bis Dienstag, 12.30 Uhr, insgesamt sieben Schrauben aufrecht stehend vor und hinter den Reifen eines zum Parken in der Straße Vorwerk in Hornburg abgestellten Wagens, so die Polizei. Der Pkw-Eigentümer entdeckte die Schrauben vor Fahrtantritt, so dass es zu keinem Schaden oder gar zu einem Verkehrsunfall gekommen ist. Die Polizei Schladen hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet und bitte um Zeugenhinweise unter (05335) 929660.