Zuletzt hatte Goslars CDU eher durch Mitgliederzuwächse von sich reden gemacht. Jetzt gibt es offenkundig einen prominenten Austritt: Mit Carlos Mateo hat nach nicht offiziell bestätigten GZ-Informationen ein Mann die Partei verlassen, der zwischen 2006 und 2014 als Stadtverbandsvorsitzender eine höchst erfolgreiche Phase bei den Christdemokraten prägte. (Archivfoto: Roß)


Mehr dazu »