Die niedersächsische Justiz soll digitaler werden. Im ersten Halbjahr 2021 werden 128 Sitzungssäle so ausgestattet, dass sie für Verhandlungen per Video geeignet sind. Die Kosten dafür liegen bei 3,6 Millionen Euro, wie das Justizministerium in Hannover mitteilte. Insgesamt gebe es fast 600 Sitzungssäle im Land. In den nächsten Jahren sollten alle modernisiert werden.


Mehr dazu »