Am 12. September ist Kommunalwahl, ein neuer Rat wird gewählt. Die Parteien polieren schon ihre Boxhandschuhe für den Wahlkampf, machen Versprechungen und entwickeln Ideen, wie sie Bad Harzburg nach vorn oder wenigstens erst einmal gescheit durch die Krise bringen wollen. Da bietet es sich an, zurückzuschauen auf die Zeit seit dem 11. September 2016 – damals wurde nämlich der aktuelle Stadtrat (hier ein Foto in der damaligen Zusammensetzung) gewählt. Kurios: Von einst sieben Parteien und Wählergruppen sind durch Auflösung und Zusammenschluss noch drei Fraktionen übrig geblieben. Echten Zoff gab es wenn dann nur parteiintern. Wie haben sie sich sonst präsentiert? Hier ein Resümee, bei dem es in der Natur der Sache liegt, das nicht jedes Wort neutral bleibt.


Mehr dazu »