Auch, wenn die Auswirkungen der Corona-Pandemie immer noch alle belastet, so langsam kommen die Parteien im politischen Liebenburg nicht umhin, Farbe zu bekennen und mit Blick auf die Kommunalwahl im September Fakten zu schaffen. Im Fokus steht dabei die Bürgermeisterwahl – bislang hat zumindest einer öffentlich angekündigt, seinen Hut in den Bewerbungsring zu werfen. Keine Überraschung ist: Amtsinhaber Alf Hesse (SPD) hat angekündigt, wieder anzutreten. Es wäre seine zweite Amtszeit. Ob die anderen Parteien Kandidaten aufstellen, hat die GZ erfragt.


Mehr dazu »