Unter freiem Himmel muss ein Mindestabstand eingehalten werden, aber im Großraumtaxi rücken alle eng aneinander. Wie passt das in Corona-Zeiten zusammen? Das haben sich nicht nur Schladener gefragt, die am Montag um 5.12 Uhr mit dem Erixx in Richtung Braunschweig fahren wollten. Weil der Triebwagenführer erkrankt war, kündigte Erixx einen Busersatzverkehr an. Anstatt eines Busses aber fuhr am Bahnhof in Schladen ein Großraumtaxi vor, in dem bereits bis auf zwei Plätze alle besetzt waren.


Mehr dazu »