Bei der Kontrolle eines Opel Astra am Freitag, kurz vor Mitternacht, in der Andreasberger Straße, stellte eine Funkstreifenbesatzung des Polizeikommissariat Oberharz bei der Fahrzeugführerin eine erhebliche Alkoholbeeinflussung fest. Ein erster Schnelltest bei der Überprüfung war mit über 1,8 Promille positiv und bestätigte den Anfangsverdacht, so die Polizei in einer Mitteilung. Wegen Trunkenheit im Verkehr wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der 37-jährigen Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen.