Wer den Immobilienmarkt im Oberharz beobachtet, mag sich über die Nachricht zum Grundstücksmarktbericht 2021 gewundert haben. Der Immobilienmarkt in Südniedersachsen sei stabil, so ist es diesem Bericht zu entnehmen, der im April veröffentlicht wurde. Der Durchschnittspreis für ein Ein- oder Zweifamilienhaus in Clausthal-Zellerfeld ist mit 145.000 Euro im Vergleich zum Vorjahr gleich geblieben. Ein Ergebnis, das zumindest der gefühlten Realität nicht zu entsprechen scheint, wie Lennart Pichler von Manz-Immobilien bestätigt. Er berichtet von großer Nachfrage und gestiegenen Preisen im Oberharz.


Mehr dazu »